Loading...
Wahri Liebi.

News

Die Ausgangslage.
20.07.2018

Thun vor dem Spiel gegen Zürich

Die Ausgangslage.
Die Eckdaten zum Spiel
Am Sonntag, 22.07.2018 trifft der FC Thun Berner Oberland in der 1. Runde der Super League auswärts auf den FC Zürich. Anpfiff ist um 16.00 Uhr.

Die Ausgangslage
Der FC Thun Berner Oberland steht vor einem neuen Super-League-Abenteuer. Angesichts der turbulenten Schlussphase der vergangenen Saison ist dies definitiv nicht selbstverständlich und deshalb gilt auch für die neue Spielzeit nur ein Ziel: den Ligaerhalt sichern. Neben der grossen Ausgeglichenheit der Teams innerhalb der Super League schafft auch die neueingefürte Barrage zusätzlcihen Druck. Nichtsdestotrotz hat Trainer Marc Schneider hinsichtlich des ersten Spiels gegen den FC Zürich allen Grund zur Zuversicht. So verfügt er mit 27 Spielern über ein aussergewöhnlich grosses Kader. Mit Sandro Lauper ist bisher erst ein Spieler abgewandert und die vier neuverpflichteten Spieler (Basil Stillhart, Dennis Salanovic, Kenan Fatkic und Nino Ziswiler) haben sich problemlos ins Mannschaftsgefüge integriert. Zudem sind bis auf Moreno Costanzo (Kreuzbandriss) sämtliche Spieler fit und brennen auf einen Einsatz. Man darf gespannt sein, welche elf Spieler sich am Sonntag schlussendlich für die Startformation aufdrängen werden.

Diese Spieler fehlen dem FC Thun Berner Oberland
Verletzte Spieler
  • Costanzo
Das Vorschau-Interview mit Cheftrainer Marc Schneider

Jetzt im Fanshop.
18.07.2018

Neu: Lavabo-Stöpsel

Jetzt im Fanshop.
Auch beim Händewaschen und Zähneputzen stets den FC Thun Berner Oberland im Blick haben:
Hol dir jetzt den offiziellen FC Thun-Lavabostöpsel im Fanshop zum Preis von CHF 15.00.

Der Fanshop ist jeweils am Mittwochnachmittag zwischen 13.30 und 18.30 Uhr sowie vor und nach den Heimspielen der Raiffeisen Super League geöffnet.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Zum Online-Shop
Das Video.
17.07.2018

Fotoshooting: Behind the scenes

Das Video.
Ein Blick hinter die Kulissen des Fotoshootings für die Autogrammkarten der neuen Saison.

Der Nachruf.
17.07.2018

Im Gedenken an Heinz Jauner

Der Nachruf.

Heinz «Heinu» Jauner,
09.12.1924 bis 10.07.2018

Der FC Thun Berner Oberland trauert um Heinz Jauner. Der ehemalige Spieler des FC Thun Berner Oberland starb am 10. Juli 2018 im Alter von 94 Jahren.

Nachdem Heinz «Heinu» Jauner 1954 im Alter von 30 Jahren seine Fussballkarriere beim FC Bern beenden wollte, überzeugte ihn der FC Thun, noch einige Jahre anzuhängen und verpflichtete den gebürtigen Stadtberner. Es folgte das grösste Highlight von Jauners Aktivkarriere: Als Teil der legendären Thuner Cup-Mannschaft spielte er 1955 im Cupfinal gegen den FC La Chaux-de-Fonds. Thun verlor das Spiel zwar 1:3, doch weil die Westschweizer auf die geschenkte Reise nach Algier verzichteten, durften die Thuner diese erben. Noch bis zu seinem Tod prangte ein grosser Wandteppich aus Algier in Jauners Schlafzimmer und erinnerte ihn tagtäglich an seine Zeit mit dem FC Thun.

Der FC Thun Berner Oberland kondoliert der Trauerfamilie herzlich.




Jetzt bestellen.
17.07.2018

Gratis-Matchtickets für Kids

Jetzt bestellen.
Anlässlich des ersten Special & Kids Days der neuen Saison schenkt der FC Thun Berner Oberland allen Kindern und Jugendlichen aus Schulen, Vereinen und sozialen Einrichtungen bis und mit 16 Jahren den Eintritt für das Heimspiel gegen den FC Lugano am 26. August 2018.

Gruppen aus Schulen, Vereinen und sozialen Einrichtungen sowie Trainer und Lehrpersonen melden sich bitte direkt an bei wolfgang.unger@fcthun.ch.

Anmeldeschluss: Montag, 20. August 2018

Ticketbestellung
Thun-Lugano
Der Bericht.
14.07.2018

Thun schlägt Nyonnais 4:0

Der Bericht.
In genau einer Woche beginnt bereits wieder die Super-League-Saison. Das letzte Testspiel der Vorbereitung absolvierte der FC Thun Berner Oberland in der Stockhorn Arena gegen Stade Nyonnais aus der Promotion League. Die Thuner präsentierten dabei gleich auch die neuen Dresses der Saison 2018/19. In der ersten Halbzeit liefen sie im rot-weissen Tenue auf, in der zweiten Halbzeit im schwarzen Auswärtstrikot.
Die Thuner starteten gut in die Partie und kontrollierten das Spielgeschehen jederzeit. Bereits in der 6. Spielminute versenkte Nicola Sutter einen Corner von Matteo Tosetti per Kopf zum 1:0. Danach taten sich die Oberländer jedoch vor dem Tor schwer. Stade Nyonnais verteidigte geschickt und liess in der ersten Halbzeit keine weiteren Treffer zu. Erst nach dem Seitenwechsel fand Thun ein Rezept gegen den Gegner aus der Westschweiz. Innerhalb einer Viertelstunde baute das Heimteam seinen Vorsprung auf 4:0 aus. Erst traf Marvin Spielmann zum 2:0, nachdem der Goalie von Stade Nyonnais eine Hereingabe von Tosetti direkt vor die Füsse des Olteners abwehrte. In der 66. Spielminute war Dejan Sorgic mit einem Schuss in die rechte untere Ecke erfolgreich und nur vier Minuten später schliesslich erhöhte Grégory Karlen aus kurzer Distanz auf 4:0. 

Thun - Stade Nyonnais 4:0 (1:0)
Stockhorn Arena. - 534 Zuschauer. - SR Odiet.
Tore: 6. Sutter 1:0. 57. Spielmann 2:0. 66. Sorgic 3:0. 70. Karlen 4:0.
Thun: Faivre; Glarner (79. Facchinetti), Gelmi, Sutter, Joss (46. Kablan); Tosetti (71. Salanovic), Karlen (79. Bigler), Hediger, Stillhart (61. Fatkic), Spielmann (79. Schwizer); Sorgic (79. Hunziker).
Bemerkungen: Thun ohne Costanzo, Ferreira und Righetti (alle verletzt), Ruberto und Ziswiler (beide nicht im Aufgebot). 
Bildergalerie
Zeig her.
14.07.2018

Die neuen Trikots sind da!

Zeig her.
Im heutigen Testspiel gegen Stade Nyonnais präsentieren die Spieler des FC Thun Berner Oberland die neuen Trikots der Saison 2018/19. Nachdem die Spieler in der ersten Halbzeit im roten Heimtrikot aufliefen, zeigen sie sich in der zweiten Halbzeit von ihrer dunklen Seite, im edlen schwarzen Auswärtstrikot.

Nach dem Match werden die Trikots exklusiv direkt auf dem Spielfeld zum Preis von CHF 99.- verkauft. 
Der R├╝ckblick.
13.07.2018

Kids Camp 1

Der R├╝ckblick.
Bild: right-sight.ch

Nach drei intensiven Trainingstagen im Stadion Lachen ging das erste Kids Camp 2018 mit einem Fussballturnier in der Stockhorn Arena zu Ende.

Diese Woche war es endlich soweit: 110 Kinder durften vier Tage beim FC Thun Berner Oberland Fussballluft schnuppern und auf spielerische Art und Weise die Tipps und Tricks der Profis erlernen. Neben Spielern und Trainern der Teams der U15 bis U21 zeigten auch Fussballer der 1. Manschaft und sogar Cheftrainer Marc Schneider ihre Fähigkeiten als Coaches der Kleinen. Nach gezieltem Üben von Pässen, Torschüssen, Zweikampfverhalten und Laufkoordination wurden die erlernten Fähigkeiten in verschiedenen Spielformen umgesetzt.

Highlight des Kids Camps jedoch war der Abschluss am Donnerstag in der Stockhorn Arena. Nachdem die Kids am Vormittag alle ein Diplom überreicht erhielten, durften sie am Mittag gemeinsam mit der 1. Mannschaft des FC Thun Berner Oberland in der Arena Lounge zu Mittag essen. Danach verteilten die Spieler Autogramme und posierten für Erinnerungsfotos. Am Nachmittag fand auf dem Spielfeld der Stockhorn Arena ein WM-Fussballtunier statt. Standesgemäss liefen die Teams zu den Klängen der jeweiligen Nationalhymnen ins Stadion ein.

Die Abteilung Engagement & Kids des FC Thun Berner Oberland bedankt sich bei allen Kindern für die Teilnahme, den Eltern für die Unterstützung und den vielen Helfern für den reibungslosen Ablauf des ersten Kids Camps. Das Kids Camp 2 findet vomm 06. bis 09. August 2018 statt.
Der Bericht.
11.07.2018

Thun gewinnt gegen Chiasso 3:2

Der Bericht.
Am Mittwochvorabend traf der FC Thun Berner Oberland auf den Challenge-Ligisten FC Chiasso. Nach einem verhaltenen Beginn fand das Heimteam nach einer Viertelstunde immer besser ins Spiel und ging nach einem mustergültigen Angriff in der 20. Minute in Führung. Dejan Sorgic ging im Strafraum vergessen und verwandelte eine Flanke von Matteo Tosetti unbedrängt zum 1:0. Kurz vor der Halbzeitpause war es Tosetti selbst, der nach einer Hereingabe von Dennis Hediger zum 2:0 traf. Die Tessiner hielten jedoch auch nach dem Seitenwechsel gut mit und erzielten in der 51. Spielminute gar den Anschlusstreffer zum 2:1. Trainer Marc Schneider wechselte bis zur 60. Minute einen Grossteil der Startelf aus, so dass vor dem letzten Testspiel am Samstag noch einmal fast alle Spieler die Chance erhielten, sich zu präsentieren. Nur drei Minuten nach seiner Einwechslung konnte Omer Dzonlagic im Strafraum nur noch regelwidirg gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Nelson Ferreira souverän ins rechte obere Eck. Den Schlusspunkt der Partie setzte Milinceanu mit einem Gewaltsschuss zum 3:2. Bei diesem Resultat blieb es bis zum Abpfiff.

Das Spiel gegen Chiasso war auch das letzte Spiel des FC Thun Berner Oberland in den Dresses der Saison 2017/18. Die Partie gegen Stade Nyonnais am Samstag um 17.00 wird das Team von Trainer Marc Schneider bereits in den neuen Trikots spielen. In der ersten Halbzeit werden die Heimtrikots präsentiert, in der zweiten Halbzeit die Auswärtsdresses.

Thun - Chiasso 3:2 (2:0)
Stockhorn Arena. - 276 Zuschauer. - SR Dudic.
Tore: 20. Sorgic 1:0. 41. Tosetti 2:0. 51. Josipovic 2:1. 63. Ferreira 3:1 (Foulpenalty). 69. Milinceanu (3:2)
Thun: Faivre (46. Nikolic); Glarner (60. Dzonlagic), Gelmi (60. Wetz), Sutter (46. Rodrigues), Joss (46. Kablan); Stillhart (46. Da Silva), Hediger (46. Bigler), Karlen (46. Fatkic); Tosetti (60. Salanovic), Sorgic (46. Ferreira), Spielmann (46. Schwizer).
Gelbe Karten: 55. Lurati (Foul). 64. Schwizer (Foul). 73. Monighetti (Foul).
Bemerkungen: Thun ohne Righetti und Hunziker (beide verletzt), Ruberto, Ziswiler und Facchinetti (alle nicht im Aufgebot). 73. Schwizer trifft den Pfosten.
Bildergalerie
Das interessiert mich.
11.07.2018

Rampenverkauf am Samstag

Das interessiert mich.
Schnäppchenjäger aufgepasst: 
Beim nächsten Rampenverkauf in der Stockhorn Arena gibt es viele exklusive Aktionen zu ergattern. Hol dir zum Beispiel Original-Trikots der Spieler der 1. Mannschaft, coole FC Thun-T-Shirts oder verschiedene FC Thun-Schals zu reduzierten Preisen. Der Verkauf findet kommenden Samstag, 14. Juli 2018 vor dem Testspiel gegen Stade Nyonnais zwischen 16 und 17 Uhr und während der Halbzeitpause statt.
Du findest uns vor dem Fanshop und im Umgang der Stockhorn Arena.

Übrigens: Direkt nach dem Testspiel am Samstag kannst du dir das brandneue Trikot der Saison 2018/19 besorgen. Der Verkauf des offiziellen neuen Dress' findet direkt im Anschluss an das Testspiel auf dem Spielfeld statt.

  Newsmeldungen 1 bis 10 von 345  [ <<  1 2 3 4  >> ]

neo1 ist dein Regionalradio.

Wir bringen die Region zwischen Luzern und Bern zum Klingen.

Das will ich hören.

Saisonkarte 2018/19

Hol dir deine neue Saisonkarte bereits ab CHF 317.- Kennst du unsere Mitgliedschaften? Bei einem Abschluss einer Mitgliedschaft ab Stufe Niesen ist deine Saisonkarte Kategorie 1 inkludiert. Dies ist nur einer von vielen Vorteilen.

Weitere Infos

Kids Club

Bist du unter 16 Jahren und möchtest den FC Thun Berner Oberland hautnah kennenlernen, dann ist der Kids Club genau das Richtige für dich. Mit einer Kids Club-Mitgliedschaft entdeckst du den FC Thun Berner Oberland von einer neuen Seite und lernst die Profis persönlich kennen. Nebst dem einzigartigen Einblick in die Welt des Fussballclubs, erlebst du als Kids Club-Mitglied spannende und unver­gessliche Momente.

Weitere Infos